HochschulSport Verein Cottbus e.V.

Berichte / Artikel

zurück

20 Jahre Abteilung Gesundheitssport im HSV Cottbus e.V. – Festveranstaltung am 18.04.2013

26.08.2013 von Abteilung Gesundheitssport (WDL)

In diesem Jahr beging die Abteilung Gesundheitssport ihr 20-jähriges Jubiläum.

Zahlreiche Rehabilitanten und Sportfreunde nutzten in dieser Zeit die Gelegenheit, bei uns ihren Gesundheitszustand zu stabilisieren.

Vielen Sportfreunden hat es in unserer Abteilung so gut gefallen, dass sie auch nach Ablauf ihrer Reha-Verordnung Mitglieder in unserer Gemeinschaft blieben.

Maßgeblichen Anteil an der beispielhaften Entwicklung unserer Abteilung von anfangs 6 auf jetzt 124 Mitglieder haben die Sportfreunde, die ehrenamtlich mit hohem persönlichen Einsatz die Übungsgruppen lenkten und betreuten. Das sind neben den Mitgliedern der Abteilungsleitung vor allem die lizenzierten Übungsleiter und unsere leitende Ärztin, Frau Dipl.-Med. S. Strauß,

die die bei Rehasport für Kardiologie-Patienten vorgeschriebene ärztliche Aufsicht gewährleistet.

Dass die Abteilung trotz zahlreicher schwieriger Situationen erhalten blieb, ist dem unermüdlichen Wirken unserer Abteilungsleiterin Frau B. Lemke  zu verdanken.

Das 20-jährige Jubiläum begingen wir in würdigem Rahmen im Cottbuser Lindner Congress Hotel.

Mit Freude konnten wir als Gäste Herrn G. Jentsch vom Landessportbund, Frau Y.Pijahn vom Behinderten-Sportverband Brandenburg, Frau Dipl.-Med. Strauss,  Herrn J. Knittel, Vorsitzender des HSV Cottbus e.V., und den ehemaligen Übungsleiter, Herrn B. Laws, begrüßen. Wir freuten uns, dass Herr H. Wetzel, ein Mitbegründer der Abteilung, unserer Einladung folgte und an der Veranstaltung teilnahm.

Der Geschäftsführer des Landesverbandes Brandenburg für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herr T. Pohl, richtete eine  Grußadresse an die Festveranstaltung.

Herr Jentsch überbrachte Grüße und Glückwünsche des Stadtsportbundes Cottbus.

Die Anwesenheit der Gäste zeigte, dass unsere Arbeit auch über die Grenzen unseres Vereins hinaus geschätzt und gewürdigt wird.

Frau Lemke und Frau Dipl.-Med. Srauss wurden vom Behinderten-Sportverband Brandenburg mit der

„Ehrenmedaille für besondere Verdienste im Behindertensport“

geehrt.

Herr Jentsch überreichte im Namen des Landessportbundes an die Abteilungsleiterin Frau Lemke die

„Ehrennadel in Bronze für Verdienste im brandenburgischen Sport “

Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

Mit einem festlichen Buffet fand die Festveranstaltung einen frohen Ausklang.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar


Die Hauptsponsoren des HSV Cottbus e.V.