21.01.2020 von Abteilung Volleyball (DH)

Start unserer Herren I ins neue Jahr

HSV Cottbus Herren I – TKC Wriezen II – USV Potsdam II

Das Fleisch ist willig doch der Geist war schwach.

Ja, in einem uns altbekanntem Sprichwort ist es anders herum, aber dann würde es nicht mehr auf unsere Herren I zutreffen…aber dazu später mehr.

Hoch motiviert gingen nun unsere Jungs gegen @wriezenvolleys auf das Feld. Frisch im Kopf und willig auf den Beinen erzeugten unsere Herren I Druck in allen Mannschaftsteilen und hielten die Quote der Eigenfehler sehr gering, weshalb dieser Satz deutlich mit 25:12 nach Hause gebracht wurde.
Im zweiten Satz das gleiche Bild, Wriezen bot was sie konnten, doch unser Team spielte routiniert ihr Spiel. Und so wurde auch dieser Satz gewonnen mit 25:18.
Im dritten Satz ließ dann die Konzentration etwas nach, weshalb man Wriezen noch einmal stark machte und mitspielen ließ. Aber auch hier reichte es am Ende um diesen zu mit 25:23 zu holen.
Somit holten sich unsere Herren I ihre ersten drei Punkte im. Neuen Jahr. 💪🏻😁

Nun kam der Tabellenführer. Man weiß was diese Mannschaft, auch mit nur 7 Mann, zu leisten im Stande ist und so ging man höchst konzentriert in die Partie. Mit einer geschlossener Mannschaftsleistung und wenigen eigenen Fehlern holte man diesen Satz mit 25:22 nach Hause. Die Potsdamer unbeeindruckt, stellten sich immer besser auf das Spiel unserer Jungs ein und erzeugten so den nötigen Gegendruck. Die Fehlerquote von unserem Team stieg an, weshalb man in jedem Satz erst einmal vier bis fünf Punkte hinterher hing. Diese konnten zwar teilweise wieder aufgeholt werden, aber letzten Endes war nicht mehr genug Druck um die Potsdamer in Bedrängnis zu bringen, weshalb es am Ende 1:3 (18:, 22:, 21:) stand. Und da schließt sich der Kreis des Sprichwortes dass das Fleisch es wollte, aber der Kopf eben nicht zuließ.

In zwei Wochen gibt es diese Konstellation und die Chance auf Revanche erneut, denn dann wird der erste Spieltag, in Potsdam-Golm, nachgeholt.
An dieser Stelle sei auch noch einmal dem verletzten Potsdamer Spieler eine schnelle Genesung gewünscht! 💐