HochschulSport Verein Cottbus e.V.

Berichte / Artikel

zurück

VB – Damen I klettern weiter in der Tabelle hoch

15.11.2018 von Abteilung Volleyball (DH)

Für die Damen I ging es am vergangenen Samstag bei trüben (Wetter)-Aussichten nach Zossen. Sonst waren die Zeichen sonnig, denn der Kader der Damen I war mit 11 Spielerinnen voll besetzt. Die Gegnerinnen waren auch keine Unbekannten. Die Damen des BSG Stahl Eisenhüttenstadt waren noch aus der Landesliga-Saison 2016/17 bekannt- an diese Saison möchte sich aber niemand erinnern. Der MSV Zossen- Mitaufsteiger der Landesklasse, hat sich schon in der Vergangenheit als zäher Gegner herausgestellt, daher waren alle Spielerinnen froh mit einem variablen Kader und vielen Optionen den Spieltag bestreiten zu können.

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen die erfahrenen Gegnerinnen aus Hütte ans Netz. Es war der vierte Spieltag der Saison, aber es fühlte sich an wie der Erste. Nach 4 Wochen Spielpause war der Beginn der Begegnung alles andere als ein Selbstläufer. Die Nervosität war greifbar. Hektik dominierte den Spielaufbau. Die Ballwechsel waren nicht schön anzusehen, aber das Side Out konnte immer gehalten werden. Der Doppelwechsel mit einem neuen Zuspieler und Diagonalangreifer im zweiten Drittel des ersten Satzes brachte die Wende und sorgte für die 1:0 Führung der Cottbuserinnen (25:22). Der 2. Satz fing ähnlich an wie der Erste. Der Spielaufbau lief immer noch nicht rund und eine Aufschlagserie der Gegnerinnen konnte nicht pariert werden. Auch der Doppelwechsel brachte in diesem Satz nicht den gewünschten Erfolg, so dass der 2. Satz 22:25 nach Hütte ging. Satz 3 und 4 blieben weiterhin ausgeglichen. Immer ab wechselnd teilten sich der HSV und BSG Stahl Punkte und Sätze, so dass am Ende der Tie Break entscheiden musste. Erst im 5. Satz konnte dass abgerufen werden, worauf alle gewartet haben. Annahme, Zuspiel, Angriff- Punkt! Aufschlag- Ass! Mit 15:5 wurde der Tie Break eindeutig gewonnen. Die Ernüchterung über den verpassten Spielbeginn bleibt trotz Sieg am Ende erhalten. Im zweiten Spiel kann es nur besser werden.

Um 14 Uhr war es so weit. Die Damen I vom Verein HSV Cottbus und die Spieler vom Verein MSV Zossen standen sich gegenüber. Beide Teams kamen mit dem Willen den Sieg nach Hause zu tragen auf das Spielfeld. Bereits in der vergangenen Saison waren die Begegnungen mit den Damen aus Zossen immer für eine Überraschung gut und sie endeten meist erst im Tie Break. Der MSV Zossen hat über den Sommer personell aufgestockt und wartet mit neuer Libera und Mittelblockerin auf. Es wird also spannend.

Der Damen I begannen mit einem starken Aufschlag und holte sich den ersten Punkt. Am Anfang hat Zossen geführt, doch dann holte die Damen I vom HSV auf und hielten die Führung souverän bis zum Schluss. Variable Zuspiele ermöglichten eine Vielzahl an guten Angriffen, welche auch ein paar Mal zum direkten Punkt führten. Der erste Satz endete mit 25:17 für den HSV. Im zweiten Satz sah es ein wenig anders aus. Die Damen vom MSV Zossen ließen sich nicht entmutigen und führten fast im ganzen Satz, doch dann wendete sich das Blatt und die Damen I holten auf und gewannen, den Sieg mit 26:24. Im 3. Satz lief es bei den HSV Damen nicht ganz so rund, trotz alledem haben die Damen bis zum letzten Punkt gekämpft und versucht das Blatt zu wenden. Zossen hat sich ziemlich ins Zeug gelegt und die Situation genutzt und damit den Satz mit 25:18 gewonnen. Da es nun 2:1 für HSV Cottbus bei den Sätzen stand, kam es zum 4. Satz welcher auch der letzte Satz war. HSV Cottbus holte sich mit 25:19 im 4. Satz den Sieg und ging bei dem Spiel als Gewinner aus der Halle.
Insgesamt war es ein sehenswürdiges, spannendes und interessantes Spiel, da zwei etwa gleich starke Teams sich gegeneinander duellierten und es mehrmals zu langen Ballwechseln kam.Bereits am 25.11. treffen die HSV Damen in heimischer Halle (NSG) erneut auf die Damen aus Zossen. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel mit hoffentlich wieder positivem Ende für uns.

Mit Dabei: Das gesamte Team!

P.S.: Für die nächsten zwei Wochen können die Damen I vom HSV Cottbus auf Platz 2 der Tabelle pausieren.

Die Hauptsponsoren des HSV Cottbus e.V.