HochschulSport Verein Cottbus e.V.

Berichte / Artikel

zurück

3. Platz für Sarah Kruber beim Internationalen Banzai-Cup

15.09.2013 von Abteilung Karate (ML)

Mit mehr als 700 Athleten von 160 Vereinen aus über 20 Nationen zählt der Banzai-Cup in Berlin zu den internationalen Topveranstaltungen im Karate.

Auf dieser Veranstaltung zu starten heißt, sich mit Athleten aus nationalen Verbänden auf hohem Niveau im direkten Vergleich zu messen.

Für Cottbus gingen dieses Jahr Sarah Kruber und Lena Holm in Kata an den Start. Unser Athlet David Strauß startete für seinen Heimatverein aus Bestensee.

Zeitgleich starteten Sarah, Lena und David in ihre ersten Runden. Souverän konnte alle drei diese für sich entscheiden. In den zweiten Runden konnten Sarah und Lena einen weiteren Sieg erringen, David musste den ersten Punkt abgeben. Lena hatte somit eine finnische und dänische Athletin besiegt. Sarah hatte zwei deutsche Athleten hinter sich gelassen und trat nun gegen die Nationalmeisterin und spätere Cupsiegerin aus Dänemark an. Diesen Kampf verlor sie und konnte sich in den folgenden Trostrunden erneut gegen Dänemark den 3. Platz sichern! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

Lena ging in die dritte Runde (Poolhalbfinale) und verlor gegen eine Athletin aus Schweden beim Einzug ins Poolfinale. Leider schaffte es die Schwedin nicht ins Hauptfinale und somit war für Lena der Weg in die Trostrunde verwehrt. David ging es ähnlich und musste nach der dritten Runde ausscheiden.

Schreibe einen Kommentar


Die Hauptsponsoren des HSV Cottbus e.V.