HochschulSport Verein Cottbus e.V.

Berichte / Artikel

zurück

Internationaler Sakura-Cup 2014 in Schwarzheide

22.01.2014 von Abteilung Karate (ML)

Beim diesjährigen Sakura-Cup starteten sieben ehrgeizige Karateka des HSV Cottbus. Mehr als 400 Starter aus dem gesamten Bundesgebiet und angrenzenden Nachbarländern traten an, um sich in Kata und Kumite die vordersten Platzierungen zu erkämpfen. Dieses Turnier hat mittlerweile einen hohen Stellwert für viele Vereine und Verbände erreicht.

Im Bereich Kata versuchten sich zunächst drei Kinder in der U11 erstmals auf einem größeren Turnier. Michel, Anton und Emilia gingen morgens hochmotiviert auf die Matte. Leider kamen sie noch nicht in die vorderen Ränge. Die erfahreneren Kaderathleten konnten sich dann aber bis nach vorne durchsetzen. Den Auftakt machte Josefin, die sich in der Trostrunde vorkämpfte, aber leider nicht bis auf einen Podiumsplatz. In der Leistungsklasse erreichte Sarah Kruber über die Trostrunde mit einer starken Unsu den Bronzerang. David Strauß, unser Sportsfreund aus Bestensee, erkämpfte sich im Finale mit einer super Gangaku den Pokal. Maurice und Lena konnten sich sogar in Doppelstarts durchsetzen und Platzierungen erkämpfen. Das ist schon stark, denn das bedeutet hintereinander 5-7 Katas zu zeigen, was konditionell und mental sehr anspruchsvoll ist.

Im Einzelnen wurden folgende Platzierungen erreicht:

1. Platz:       

David Strauß               Leistungsklasse

Maurice Hellmann     Junioren

3. Platz:       

Sarah Kruber              Leistungsklasse

Lena Holm                  Jugend + Junioren

Maurice Hellmann    Jugend

 

Die Hauptsponsoren des HSV Cottbus e.V.