HochschulSport Verein Cottbus e.V.

Berichte / Artikel

zurück

Sarah Kruber bei der EM der Stundenten in Zagreb

05.08.2019 von Abteilung Karate (SK)

Vom 31.07. bis 03.08. fanden in Zagreb erstmalig die European Universities Combat Championships als Zusammenschluss von 4 Kampfsportarten bestehend aus Judo, Kickboxen, Karate und Taekwondo statt. 1300 Athleten von 404 Universitäten und 36 Ländern kämpften an 3 Tagen die Hochschuleuropameistertitel aus. Karate stellte mit 400 Athleten aus 183 Universitäten und 31 Ländern, den größten Wettkampf dar.

Eine Delegation bestehend aus 23 Bundes- und Landeskaderathleten startete für Deutschland und für ihre Universitäten in der Sportart Karate. Für die BTU konnte sich Sarah Kruber, Masterstudentin Umweltingenieurwesen, erneut in der Disziplin Kata (Formlauf) qualifizieren.

Am Donnerstagmorgen starteten die Wettkämpfe auf 3 Tatamis. Die Punktewertung für ihre Kata „Unsu“ hat nicht für die Top 4 in ihrer Gruppe gereicht. Somit war Sarah ein Weiterkommen in die nächste Runde versagt und erreichte am Ende des Tages Platz 29. „Ich bin trotz der Bewertung mit meiner Kata sehr zufrieden. Ich gehe mit der Bewertung nicht ganz mit, aber trotzdem weiß ich, woran ich bis zum Herbst arbeiten werde.“

Eine Chance auf dem Treppchen zu stehen besteht bereits am 14. September, wenn in Brandenburg die Landesmeisterschaften im Karate ausgetragen werden.

Die Hauptsponsoren des HSV Cottbus e.V.